Projekt Beschreibung

Ersatzbau landwirtschaftliches Wohnhaus

Der stolze Ersatzbau dieses Bauernhauses an der Kantonsgrenze Bern/Luzern hat die Optik eines traditionellen Ständerwerks – ist aber eine hinterlüftete Massivholzschalung. Mit giebelseitigen Lauben und verzierten Bügen mit Jahreszahl erscheint das Bauwerk als historisches Bauernhaus, jedoch mit allen Vorzügen eines Neubaus. Konstruktion und Fassade sind mit Schweizer Holz erstellt.

Leicht erhöht, direkt an der viel befahrenen Kantonsstrasse zwischen Altbüron und St. Urban steht seit Anfang 2021 ein echter Blickfang aus Holz. Der Ersatzbau eines alten Bauernhauses erstrahlt in neuem Glanz und interpretiert historische Züge neu.

Die Fassade hat die Optik eines traditionellen Ständerwerks. Ist jedoch mit einer hinterlüfteten Massivholzschalung realisiert. Herzen und Tulpen zieren die Laubenbrüstungsausschnitte, die Fenstersimse haben gerundete Profile, verzierte Büge tragen die Jahreszahl … – mit viel Liebe zum Detail erscheint das neue Bauernhaus mit vielen traditionellen Elementen. Das Wohnhaus der überglücklichen Bauernfamilie in Altbüron LU fügt sich hervorragend in das Hofgebilde aus Stall, Remise und Bio-Hofladen ein.

Projekt
Ersatzneubau landwirtschaftliches Wohnhaus

Fertigstellung
2021

Besonderes
In der Konstruktion und bei der Fassade wurde ausschliesslich Schweizer Holz verwendet (Label Schweizer Holz).
Teilnahme am Prix Lignum 2021.

Dienstleistungen
Projektierung, Baueingabe, Termin- und Kostenplanung, Ausschreibung, Vergabeanträge, Verträge, Bauleitung, Kostenkontrolle, Abnahmen

zurück zur Übersicht

Sprechen Sie mit uns über Ihr nächstes Projekt!

Kontaktieren